Das Frühlingsmenü - herrlich bunt und saisonal.

Für diesen Frühling hat unser Küchenteam um Oliver Plüss ein wunderbar blumiges, frisches Menü kreiert. Es stellt eine Ode an die grüne, spriessende Kraft dar, die den Winter entgültig vertreibt und das in unseren Gefilden wärmere Halbjahr willkommen heisst. Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unser neustes Menü bewusst als das zu kredenzen, was es ist - ein durch den stetigen Wandel der Zeiten inspirierter Moment des Genusses.

In der Vorspeise erwartet Sie einen leichten, dreifarbigen Quinoasalat mit fermentierten Radieschen. Diese hausgemachte Spezialität überzeugt durch ihren festen Biss und die angenehme Säure ganz besonders! Die Agaven-Zitronen-Vinaigrette und das Bärlauchpesto runden die Vorspeise gekonnt ab. Darauf folgt ein mildes, fast schon luftiges Riesling-Süppchen mit hausgemachten Sauerampfer-Croutons. Ein antastisches, wärmendes Gericht mit einem Kräuter-Twist! Im Anschluss dürfen Sie einen Hauptgang auftischen. Als Fleischvarianten können wir Ihnen ein über 12 Stunden im Sous-Vide-Verfahren gegartes Hanging-Tender-Steak anbieten, welches von einer Morchelsauce, Blattspinat und einer Maisterrine begleitet wird oder aber Sie entscheiden sich für das gut gelagerte Schweizer Rindsfilet. Als Käsespezialität haben wir uns für die "Reserve du President" vom Mont Vully entschieden. Es handelt sich um einen Kuhmilchkäse, der über ein Jahr regelmässig mit Pinot Noir vom Mont Vully eingerieben wird. Zum krönenden Abschluss gibt es ein erfrischendes Limetten-Tartelette mit Mini-Meringues und hausgemachtem Erdbeer-Coulis. Ich wünsche Ihnen von Herzen einen guten Appetit!

Susanne Schanz und das Gourmetbox-Team

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Walder Karin meint:
"Dä ganz 5-Gänger isch ecxellent gsi!!! Danke eu vielmol für das super Gschenk! Mer händs richtig chönä gnüssä - d'Chind im Bett, mitenand es Glas Wii und mit Cherzeliecht! S'het so guet too! "