Docuse - Unser BernARTiner zum 10 jährigen Jubiläum.

Unser Docuse ist ein ganz bunter Hund. Er lebt bei uns ja auch in einer farbigen Welt voller Ideen und ist umgeben von einem Team, das ständig Neues ausprobiert. Statt Männchen zu machen hat er die Aufgabe, inspirierend zu wirken und Ruhe zu verbreiten, wenn es wieder einmal hoch her geht im Geschäft.

Docuse ist nicht Betty Bossi

Unser Hund Docuse ist etwas Besonderes. Eine Mischung aus Spitzenkoch (Bocuse) und Hund (dog) und treuem Freund (Barry). Ausserdem ist er ein ganz Hübscher. Auf der Rückpartie besteht das Fell aus einem Gemälde von Vincent Van Gogh's "Terrasse du café le soir", auf der Vorderseite kokettiert junges Gemüse mit den eingestreuten Kochutensilien und auf dem Kopf prangen die Sterne, das Symbol für Verwandlung und Magie in unserem Cateringbereich. Docuse ist keine italienische Fatamorgana wie "Betty Bossi", sondern ein reinrassiger Botschafter der Marke "Gourmetbox".

Der Künstler Nik Përgjokaj - Den sollte man kennen(lernen).

Nik hat "ä zwäge Gring", wie es der Berner kurz und bündig zu sagen pflegt. Wenn er irgendwo auftaucht, dann hören die Leute zu, weil er mit Begeisterung spricht und Freude hat an dem, was er tut. Technische Daten zu seiner Person (Geboren irgendwann im letzten Jahrhundert, Ausbildungen ...) lassen sich auch von seiner Website extrahieren. Was aber wirklich zählt ist sein Auftritt und seine Arbeitsweise.

Vollblutkünstler statt "Esel am Berg"

Am Anfang eines Projektes kann es vorkommen, das eigentlich kreative Leute grad mal keine gute Idee haben. Sie stehen dann quasi wie "der Esel am Berg" und schwadronieren und schwafeln, bis die Ohren der Auftraggeber nur so wackeln. Aber ein gutes Gefühl will sich dann doch nicht einstellen.

Bei Nik geht das ganz anders. Wir haben uns zu einem Kaffee in der Firma getroffen. Aufmerksam hat er sich alles angeschaut und bereits nach kürzester Zeit gab es Ansatzpunkte, die mindestens interessant schienen. Bald folgten Handskizzen, Entwürfe für verschiedene Techniken, Farbvorschläge und weitere Skizzen und Ideen. Gemeinsam entschieden wir uns für die Farben (rot von Logo für den Kopf), hellgrün von CI als Grundton für unteren Teil, Van Gogh-Bild mit Service-Dame und Service-Tableau (Anspielung auf unser Logo), Sterne am Himmel und Hundekopf, grosse Gemüse und Kochwerkzeuge als Symbole für Frische und echtes Kochhandwerk.

Dann begann die Arbeit am Hund. Grundieren, Farben testen, Technik verfeinern. Vorskizzieren der einzelnen Sujets. Danach wurde gemalt. Dieser Teil war gespickt mit Whatts-App Nachrichten, die Real-Time Einsichten ins Atelier ermöglichten. Auch Videos wurden verschickt mit dem Entstehungsprozess. So wuchs die Vorfreude ständig und entsprechend war dann auch die Übergabe als grosses Ereignis inszeniert.

Grosse Klasse. Danke Nik!

BernARTiner Finden über das APP

Um die ganze Ausstellung zu sehen, kann man auf dem Telefon eine BernARTiner App herunterladen oder die Website von BernARTiner konsultieren: BernARTiner-Website. Viel Spass beim Entdecken!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Marlene meint:
"Der Gourmetbox-Docuse ist ein cooler Hund! "