Aphrodisierendes Menü

3-Gang-Menü

Suppe

Leicht wärmendes Karotten-Ingwersüppchen
Vanille-Essenz
Bio Holzofenbrötli

Hauptspeise

Streifen vom Schweizer Weiderind-Entrecote
exotisch-pikanter Jus
Sellerie-Kartoffelstock
Sanft geschmorte Randen

Vegetarisch: Randenstrudel mit sautiertem Rahm-Wirsing und Honig-Baumnüssen
Anderes Fleisch: Schweizer Rindsfilet-Medaillon

Dessert

Leichtes Zimtmousse mit Pistazien-Florentinerli
Eingelegte Heidelbeeren

Upgrade auf 5 Gänge:

Vorspeise

Mit Chili marinierte Kidney-Bohnen,
Dattel-Zitronen-Creme
Gartenkresse und Safran-Tuille

Käse

Mosers “Charmant” Premium Weichkäsli
Tomaten-Chili-Chutney und
Bio Holzofenbrötli

Referenz: Bärner Meitschi Blog

Preis ab: 
CHF 62.00
Weitere Informationen

Das Valentins-Menü 2021 - Balsam für die Seele!

Das aphrodisierende Menü im Februar wird jeweils mit Spannung erwartet. Schon die alten Griechen glaubten daran, dass gewisse Lebensmittel Lust und Leidenschaft fördern. Mit seinen 100 Milliarden Nervenzellen ist das Gehirn das mit Abstand grösste Sexualorgan des Menschen - deshalb beginnt alles im Kopf!