Jubiläum mit 1000 Gästen.

Das Gourmetbox-Catering durfte den grossen Jubiläumsanlass der BMW-Garage Marti in Niederwangen kulinarisch gestalten. Wir erarbeiteten ein kulinarisches Konzept mit dem geschichtlichem Hintergrund der letzten 150 Jahre. Die Idee war, über das Essen den "Geist" von 6 verschiedenen Zeit-Epochen einzufangen. Die Resonanz war überwältigend und es meldeten sich statt 500 Personen über 1000 Gäste an. Ein denkwürdiger Anlass der auch im "Berner Bär" nicht fehlen durfte...

Konzeption aus dem Hause Gourmetbox

Wer einen grossen Kundenanlass plant, muss sich heute stark mit dem Thema "Erlebnisse" auseinander setzen. Der Anlass soll in der Erinnerung haften bleiben. Er muss anders sein, farbiger, überraschender und kulinarisch hochwertiger als das, was die Konkurrenz bietet. Man muss die Leute überzeugen können, dass sie etwas Unvergessliches erleben werden und wenn diese Erwartungen nicht enttäuscht werden, kann es tatsächlich sein, wie es die Deutschen mit ihrem WM-Slogan auf den Punkt gebracht haben "Zu Gast bei Freunden". Bei Auto Marti ist ein sehr persönliches, rauschendes Jubiläumsfest entstanden, das genau diesem Anspruch gerecht wurde. Alle waren glücklich und diese innovative BMW-Garage konnte sich von der allerbesten Seite zeigen. Wenn Genuss zum Erlebnis wird!

1848- Gründungsjahr

In diesem Jahr wurde nicht nur die Garage Auto-Marti eröffnet, es ist auch das bewegte Gründungsjahr des modernen Schweizer Bundesstaates. Vor der Gründung kam es zum kurzen Sonderbundskrieg. Henri Dufour setzte dabei die Interessen der zukünftigen Eidgenossenschaft militärisch durch.

Essen: (Klassische Schweizer Spezialitäten aus 3 Regionen)
1. Emmentaler Kalbsvoressen mit Butterkartoffeln und Karotten (auf Buffet: mit Chafing dish – Anlieferung just in Time)
2. Waadtländer Saucisson mit Sauerkraut (auf Buffet: mit Chafing dish)
3. Tessiner Risotto (frisch zubereitet auf Gasring – Show Küche)

1880 – Industrialisierung

Die Industrialisierung ist in vollem Gange. Die Gesellschaft verändert sich entsprechend, da viele Frauen plötzlich in der Fabrik arbeiten und keine Zeit mehr haben zum Kochen. Als Folge davon entsteht eine innovative Konservenindustrie mit haltbaren, schnell verfügbaren Gerichten. Um diese Epoche authentisch zu gestalten, muss auf echte Konserven der 1886 gegründeten Hero-Konservenfabrik zurückgegriffen werden.

Essen: (Feines von Hero frisch gemacht, Original )
1. Zwei verschiedene Raviolisorten frisch aus der Büchse – DIREKT.

1914 – Beginn des ersten Weltkrieges

Der erste Weltkrieg beginnt in den umliegenden Ländern zu wüten und trifft auch die Schweiz mit voller Härte. Die Männer werden in den Aktivdienst einberufen und leisten im Schnitt 500 Diensttage, ohne dafür eine Erwerbsausfalls-Entschädigung zu erhalten. Viele Familien geraten in finanzielle Nöte und sind auf die Hilfe von Verwandten und Nachbarn angewiesen. Teilen wird überlebenswichtig.

Essen: (einfache, rustikale Speisen, zum Teilen)
1. Fotzelschnitten (werden vor den Leuten auf Herdplatten gebraten und dann geteilt)
2. Hausgemachtes Apfelmus
3. Grindelwalder Alpkäse

1950 – Der wirtschaftliche Aufschwung

Die Entbehrungen des zweiten Weltkrieges haben die Menschen geprägt. Während der Kriegsjahre wurde die Anbauschlacht in den Gärten der kleinen Bürger ausgefochten und man baute Kartoffeln, Gemüse und Getreide an. Doch der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Ab 1950 beginnt das europäische Wirtschaftswunder und der Absatz von hochwertigen Lebensmitteln wir Fleisch und Fisch steigt gewaltig an. Auch die ersten exotischen Lebensmittel kommen in die Geschäfte. Man kompensiert die mageren Zeiten mit grosser Lust.

Essen: (Metzgereiwaren, Fisch und Exotisches)
1. Grosse Charcuterieplatten mit verschiedenen Fleischsorten, dazu Riesiger Zopf (3m Zopf von Bäckerei Wirz aus Utzenstorf)
2. Wienerli und Kartoffelsalat

1980 – Die Konsumgesellschaft ist vollständig entfaltet und zeigt erste Ermüdungserscheinungen

Nach der Befreiung durch die Hippies unterstehen die Menschen erstmals viel weniger Sachzwängen. Peter Reber singt von den Bahamas, von weissem Sand und Palmenstränden. Man träumt vom einfachen Leben irgendwo im Nirgendwo, sogar der Ausstieg aus dem Arbeitsleben scheint möglich. Einfach ist wieder Trumpf und auch kulinarisch werden Zwänge abgestreift.

Essen: (Exotisch meets Easy)
1. Toast Hawaii (ev. mit Salat)
2. Fliegenpilzeier – Als Dekoration
3. Fruchtcocktail mit farbigen Schirmli

2015 – Digital World

Das Computerzeitalter ist angebrochen und mit dem World Wide Web, den Smartphones und den sozialen Netzwerken ist der Vernetzungsgrad von Menschen und Informationen stark angestiegen. News verbreiten sich innert Sekunden auf dem ganzen Globus. Die Menschen reisen viel und das Essen hat zunehmend einen Unterhaltungswert. Je ausgefallener, desto besser. Jeder macht heute Foodporn und schickt die Bilder von angerichteten Tellern ins Facebook oder direkt per SMS weiter. Oft zählen da Effekte mehr als der Geschmack… Noch besser ist, wenn alles unter einer Torte vereint wird.

Essen: (Digital bedruckte Torten )
1. Logotorten von BMW mit Digitalprint
2. Schokoladenmousse
3. Mandelmousse

Catering-Anfrage

Interessiert Sie unser Angebot? Gerne beraten wir Sie und erstellen eine unverbindliche Offerte für Ihren Anlass. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Offerte:

Angaben zum Event
Persönliche Angaben
Sonstiges

Ähnliche Anlässe

Sommerfestival mit Rahmenprogramm

Unsere Kundin hatte die Vision, ein Mitarbeiterfest der ganz besonderen Art zu veranstalten. Vage Ideen wurden langsam konkretisiert und immer mehr zu einem Konzept verdichtet. Aus der wunderschönen Parkanlage des Wyss Gartencenters in Zuchwil wurde ein Festgelände mit verschiedenen Themenbereichen, einem Unterhaltungsprogramm mit Musik, Tanz, verschiedenen Aktivitäten und Food-Angeboten. Das herrliche Wetter liess die Blumenfelder und den Schaugärten im besten Licht und den buntesten Farben erscheinen. Die Stimmung am Event war geprägt von absoluter Begeisterung - fürs Lokal, fürs Essen und fürs Programm.

Apéro Riche zum 20 Jahre Jubiläum von Top Events

Top Events gehört heute zu den grössten Eventmaterial-Vermietern der Schweiz. Die Firma wurde ähnlich wie die Gourmetbox GmbH vom Gründer Philipp Ginsig und seiner Frau Celia in minutiöser Kleinarbeit aufgebaut. Harte Arbeit, hohe Innovationskraft und grosses Durchhaltvermögen gehören zur Firmen-DNA und haben den Weg für den durchschlagenden Erfolg geebnet. Wir sind stolz, dass wir an diesem wichtigen Ereignis Seite an Seite mit unseren beiden besten Mitbewerbern Ragaz Catering und Mille Portails den Hauptgang und das Dessertbuffet stellen durften. Unser engagiertes Serviceteam besorgte zudem den gesamten Getränkeservice.

Grillanlass mit Smokey Mountain BBQ

Das Grillfest im Wyss GartenHaus in Zuchwil wird Ihre Mitarbeiter total begeistern. Nach einem kleinen Apéro im Park oder zwischen den Blumenbeeten im gedeckten Aussenbereich des Gartencenters bewegen sich die Gäste langsam Richtung Halle 1. Sie bietet Platz für max. 300 Personen und kann mit der richtigen Beleuchtung maximal in Szene gesetzt werden. Die Begrünung der Halle wird von den Wyss-Mitarbeitern vorgenommen, wobei wir gerne auch individuelle Wünsche berücksichtigen. Wir grillieren auf Holzkohle, wir räuchern selber, wir verwenden nur Schweizer Fleisch, wir machen alles selber und wir freuen uns, Sie mit unserem Essen zu begeistern!